Schöne Melusine - Oma´s Rezepte

Unser Gewinner-Rezept "Oma´s Rezepte"

 

Frau Piske hat im Alter von 15 Jahren auf Wunsch ihrer Mutter an einem Kochkurs der Volkshochschule teilgenommen. Heute ist Frau Piske selber „Oma“ und das eingereichte Rezept „Schöne Melusine“, das sie damals im Kochkurs erlernte, kocht sie auf Wunsch Ihrer Familie bis heute regelmäßig. Ein tolles Rezept aus Großmutters Zeiten und bis dato sehr schmackhaft und leicht nachzukochen. Unser 1. Platz!

Zutaten

 

500 g Bio-Rinderhackfleisch

1 Bio Ei

Etwas Semmelbrösel und Sprudelwasser und Biomilch

1 Packung Schmelzkäse

1 Zwiebel

Etwas Butter

1 EL Mehl

1/8 L Weißwein

2 Tomaten

Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, 1 Prise Zimt, Muskat

 

Zubereitung

 

Das Bio Rinderhackfleisch mit dem Ei, den Semmelbröseln, Sprudelwasser , Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano und der Prise Zimt mischen.

Eine Auflaufform (mit Deckel) mit Butter einfetten. Die Form mit dem Hackfleischgemisch am Rand auskleiden.

Den Blumenkohl (Blätter abschneiden) im Ganzen in Salzwasser mit etwas Milch ca. 15 Minuten vorkochen.

Den vorgekochten Blumenkohl in die Mitte der Auflaufform setzen.

In einem Topf die Butter schmelzen, die kleingeschnittene Zwiebel darin glasig dünsten, den EL Mehl einstreuen, goldgelb mit dünsten, mit dem Weißwein ablöschen. Den Schmelzkäse dazugeben und rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat. Mit Milch auffüllen, bis sich eine leicht sämige Sauce bildet. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Die Sauce über den Blumenkohl gießen und die Form damit füllen.

Die Tomaten waschen und vierteln, die Viertel in die Sauce geben.

Den Deckel auf die Form setzen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad mindestens 60 Minuten garen. 10 Minuten vor dem Gar-Ende den Deckel abnehmen und etwas bräunen lassen. Dazu Salzkartoffeln oder Weißbrot reichen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.